Ausgewählte Referenzprojekte

Machbarkeitsstudie für einen Themen- und Landschaftspark im Burgen- und Heideland

Der Standort in Sachsen sollte hinsichtlich der Potenziale und der wirtschaftlichen Tragfähigkeit untersucht werden. Das 440 Hektar große Areal soll gemäß Vorstellungen eines Investors zu einem Teil mit einem Themenpark und zu einem Teil mit einem Garteninformationspark überplant werden.  

Aufgabe: Machbarkeitsstudie Themenpark 

  • Markt- und Bedarfsanalyse Nachfrageseite
  • Standortanalyse
  • Einzugsgebietsanalyse
  • Wettbewerbsanalyse
  • Konzeptüberprüfung
  • Operative Aspekte
  • Besuchsprognose
  • Ermittlung der Kapazitätskennzahlen
  • Berechnung der Investition
  • Wirtschaftlichekeitsberechnung
  • Ermittlung der regionalökonomischen Effekte

Visuell

Machbarkeitsstudie Themen- u. Landschaftspark für den Tourismusverband Sächsisches Burgen- u. Heideland e.V.

Foto: Robert Stranka
Quelle: panthermedia.net

Teil des Sächsischen Seenlands
Quelle: Vota GmbH

Sicht auf den zugeschneiten See
Quelle: Vota GmbH


Auf einen Blick

Auftraggeber:Tourismusverband Sächsisches Burgen- und Heideland e.V.
Standort:Sachsen
Jahr:2010