Ausgewählte Referenzprojekte

Deutsches Meeresmuseum, Stralsund: Erweiterungsvorhaben Ozeaneum*

Im Auftrag des Deutschen Meeresmuseums Stralsund (besucherstärkstes Museum mit drei Standorten in Norddeutschland) wurde die Erweiterungsoption durch ein OZEANEUM im nördlichen Hafenbereich Stralsunds untersucht. Neben der Prüfung des Erweiterungsvorhabens waren auch die Auswirkungen auf die bestehenden Museumsstandorte Inhalt der Untersuchung.

Aufgabe: Prüfung der Erweiterungsoption OZEANEUM

  • Mikrostandortanalyse
  • Einzugsgebietsanalyse
  • Positionierungsstrategie
  • SWOT-Analyse
  • Zugangsvarianten/Nutzungssynergien der Museumsstandorte
  • Besuchsprognose
  • Eckdaten (Frequenzverläufe, Kapazitäten, Flächen, Investition)
  • Kosten-Erlös-Rechnungen
  • Pre-Opening-Konzept
  • Marketingkonzept, Organisations- und Personalkonzept
  • Expansionsstrategie/Maßnahmenkataloge

*Im Rahmen der Projektleitung bei Wenzel Consulting AG.


Visuell

Deutsches Meeresmuseum, Stralsund

Standort des Deutschen Meeresmuseums
Quelle: Vota GmbH

Ausstellungsbereich
Quelle: Vota GmbH

Ausstellungsbereich
Quelle: Vota GmbH

Ausstellungsbereich Wale
Quelle: Vota GmbH


Auf einen Blick

Auftraggeber:Deutsches Meeresmuseum, Stralsund
Standort:Stralsund
Jahr:01.01.2003